Espinien

map
Physische Karte von Espinien

Espinien im Überblick

Espinien grenzt als östliche Landzunge an den murabischen Kontinent. Mit einer Einwohnerzahl von circa 4,59 Millionen Einwohnern (2514) ist das Land relativ zu seiner Fläche gering besiedelt. Die Küstenregionen mit hoch entwickelten Industriestädten stehen im starken Kontrast zum unbevölkerten Inland, welches von spärlichen Laubwäldern und Steppen geprägt ist.

Flagge Espiniens
die espinische Flagge

Ausgehend von der Vergangenheit als Handelskolonie Paramurs entstand eine auf Wissenschaft basierendes Forschungs- und Bildungssystem, welches jetzt den Hauptantriebsfaktor der espinischen Wirtschaft stellt.

Fakten

  • Bevölkerungsentwicklung (2514): +2,7 %/Jahr
  • Regierungssitz: Dritzin
  • Währung: Antala
  • Internet-TLD: .pi
  • Telefonvorwahl: +42

Geographie

siehe Geografie

Regierung

Die aktuelle Regierung ist nur eine behelfsmäßige Übergangsregierung, da durch eine Revolution von Oben die Machtverhältnisse neu strukturiert werden sollen.

  • Präsident:        Tino Bredeen
  • Ratsvorsitzender: Heinrich de Gau
  • Außenminister:    Chris Kevler
  • Botschafter:      Jeff N. Kinsley
  • Opposition:       Patricia McGinsburg

Das neue politische System tritt ab IX.2516 in Kraft. Mehr dazu siehe NN17.

work in progress…

Von Espinien wird auch auf Twitter berichtet: https://twitter.com/espinien_ultos

Advertisements