Staatenbund Karpatischer Staaten (SKS)

Der Staatenbund Karpatischer Staaten (SKS) ist ein von dem Diktator der Trance Nation einberufener Bund, welcher aus 7 Staaten besteht. Am 07.08.2515 wurde die Letzte Unterschrift unter den Vertrag gesetzt, womit alle Staaten der Karpatischen Inseln sich diesem Bund anschließen. Der Hauptsitz des Bundes befindet sich derzeit in der Hauptstadt der Trance Nation, welche aktuell über den Bund regiert, Tranceheaven. Der Bund soll solide sein und sich gegenseitig z. Bsp. mit Ressourcen unterstützen. Auf diese Weise soll die Wirtschaft stabiler werden und auch höhere Gewinne für den gesamten Bund erzielen

1. Mitgliedstaaten des SKS

Index Staat Beitritsdatum Uhrzeit
1 Trance Nation 15.07.2515 10:34 Uhr
2 Königreich Südmeeren 24.07.2515 21:33 Uhr
3 Anderkarpatische Union 27.07.2515 17:17 Uhr
4 Heilige Küste 27.07.2515 17:49 Uhr
5 Ludwig-Bern Republik 31.07.2515 00:54 Uhr
6 Varnum 01.08.2515 14:07 Uhr

 

2. Diplomatische Beziehungen des SKS

Index

Staat

1 Anders und Rosentropp
2 Drömer Alsunion
3 Heugrafschaft
4 Naman

 

3. Verfassung

Es war lange Zeit üblich, dass sich alle Staaten des SKS richten nach der Verfassung der Trance Nation richteten. Nachdem seitens des IADN diese Vorgehensweise als Völkerrechtsfeindlich bezeichnet wurde, entschied sich Alfons Gularsk selbst frei dazu, diese Situatio entsprechend zu ändern. Die Aktuelle version der Verfassung gleicht der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Auszug:

Artikel 1: (1) Die Menschenwürde ist durch niemanden antastbar

Artikel 2: (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

Artikel 5: (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet Eine Zensur findet nicht statt.

4. Bildungssystem

Die Bildung innerhalb des SKS ist überwiegend gleich. Der Lehrplan wurde mit allen Staaten des Bundes abgeglichen und nach einer Sitzung aller Lehrervertreter der Staaten des Bundes optimiert. Die Ergebnisse der Diskussionen sehen folgendermaßen aus:

4.1 Schulwesen

Es gibt folgende Schulische Einrichtungen:

Name Klassen Abschluss Durchschnittsalter
Vorschule 0 keine 4-5 Jahre
Grundschule 1-7 Basisabschluss 5-13 Jahre
Sekundarschule 8-10 Sekundare Ausbildung 13-16 Jahre
Oberschule 11-13 Oberabschluss 16-19 Jahre
Studiaschule 14-20 Studiumsdiplom 19-24 Jahre

 

Um in eine jeweils höhere Schule versetzt zu werden benötigt man den Abschluss der niedrigeren Schule. Jede Klasse darf man 2 Mal wiederholen, wenn die Schule eine Besserung des Schülers in Aussicht stellen kann.

4.2 Schultage

Je nach Klassenstufe, besuchen die Schüler an folgenden Tagen die Schule:

Schule Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Vorschule 10-16 Uhr 10-16 Uhr 10-16 Uhr 10-16 Uhr 10-16 Uhr
Grund-schule 8-14 Uhr 8-14 Uhr 8-14 Uhr 8-14 Uhr 8-14 Uhr 10-14 Uhr
Sekundar-Schule 8-18 Uhr 8-18 Uhr 8-18 Uhr 8-18 Uhr 8-15 Uhr 10-15 Uhr 9-12 Uhr
Ober-schule 6-18 Uhr 6-18 Uhr 6-18 Uhr 6-18 Uhr 6-18 Uhr 10-18 Uhr 9-15 Uhr
Studia-schule 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 6-20 Uhr 10-18 Uhr

 

4.3 Ferien

Jede Schule verteilt die Ferientage nach eigenen Wünschen. Jede Schule muss 130 Ferientage verteilen. Zusätzlich bleibt an entsprechenden Feiertagen der Unterricht aus. Feiertage dürfen nicht an einem Feiertag sein. Außerdem dürfen auch nicht an anderen freien Tagen (Vorschule und Grundschule) stattfinden.

4.4 Schulfächer

Mit steigender Klassenstufe nimmt die Quantität und die Qualität des Unterrichts zu.

Klasse Schulfächer
0 Malen, Lesen, Rechnen, Denken, Kochen, Backen, Spielen mit Freunden
1-3 Lesen, Schreiben, Rechnen, Kanabische Sprache, Ethik/Halloistische Religionslehre
4 Zusätzlich: Dichten und Freies Schreiben
5 Zusätzlich: Physik, Weltgeschichte
6 Zusätzlich: Biologie
7 Zusätzlich: Wirtschaftslehre
8 Zusätzlich: Organisiertes Denken für den Staat
9 Zusätzlich: Porträtzeichnen
10 Zusätzlich: Fast-Sozial-kunde
11 Zusätzlich: Die Grundlagen der Guten Diktatur
12 Zusätzlich: Produktivitätslehre
13 Zusätzlich: (Halbjährige Kurse) Liebevolle Foltermethoden / Psychologie
14 Zusätzlich: Survivaltraining
15 Zusätzlich: erweiterte Politikslehre
16 Zusätzlich: Sozialismus und dessen Nachteile
17 Zusätzlich: Kommunismus und dessen Nachteile
18 Zusätzlich: Kampfsport
19 Zusätzlich: erweiterte Geschichte des SKS
20 Zusätzlich: Vorbereitung auf die Militärszeit

 

4.5 Prüfungen

In Jedem Jahrgang (Außgenommen ist die Vorschule) finden Prüfungen statt, die jedes Jahr neu entworfen werden, und alle Gebiete des Jahrgangs umfassen. Jede Schulstufe erhält die selbe Prüfung, wobei je nach Klassenstufe das Ende der Prüfung gestrichen wird. Wenn man in der Prüfung mehr als 60% richtig hat, wird man in die nächste Klasse versetzt. Wenn nicht, muss ma die Klasse wiederholen. An dem Tag der Prüfung findet kein weiterer Unterricht statt. Jeder Schüler wird von Lehrern und Ausgebildeten Spionen des Militärs überwacht, um sicherzugehen, dass kein Schüler betrügt. Sollte Ein Schüler beim Betrügen erwischt werden, wird dieser ohne Abschluss sofort von der Schule entlassen. Findet dies in der Grundschule statt, erhält der Schüler keinen Abschluss und muss sein Leben lang soziale Dienstleistungen erbringen oder beim Militär arbeiten.

 

5. Staatlich geförderte Berufe

Alle Mitgliedstaaten des SKS verpflichten sich der besonderen Förderung der folgenden Berufe, um den Sozialen Status der Staaten zu heben, da es sich hierbei um soziale Zivildienste handelt. Ziel dieseser Förderung ist, die Lokrativität solcher Berufe zu steigern.

Beruf Jährliche Zusätliche Ausgaben des SKS
Straßenreinigung 143 Mio. Balm
Öffentliche Sanitäre Anlagen

> Produktion

> Reinigung

> Transport

> Kontrolle

100 Mio Balm

1,1 Mrd Balm

20 Mio Balm

25 Mio Balm

Öffentliche Parks

> Reinigung

> Bepflanzung

> Kontrolle

100 Mio Balm

80 Mio Balm

25 Mio Balm

Städtische Service Center

> Besucherkontakt

> Kontrolle

30 Mio Balm

25 Mio. Balm

Gesamt 1,648 Mrd Balm

 

Aufgrund dieser Investitionen wird ein Mindestlohn für Arbeiter in diesem Bereich garantiert. Das Ziel, Saubere und Arbeitsmotivierte Staaten zu erhalten wurde teilweise durchaus effizient erfüllt. Kritiker dieses Systems vermuten Jedoh, dass diese Ausgaben schlicht ein Mittel sind Gelder der Staaten zu waschen. Ein Statement dazu gibt es nicht.

6. Handelsabkommen

In dem Vertrag des SKS, den alle Mitglieder unterschrieben haben, wurden unter anderem auch Artikel zum Handels- und Reise-Wesen verfasst.

Auszug:

Alle Staatsangehörigen des SKS werden an keinen Grenzen kontrolliert, sofern sie nicht die Absicht haben, die Länder des Bundes zu verlassen.

Alle Güter, die innerhalb der Bundesstaaten des Staatenbundes versendet werden, oder aus dem Bund exportiert werden, unterziehen sich keiner Zolluntersuchung.

Keine Güter, die innerhalb des Staatenbundes versendet werden, werden versteuert.

Die Straßen-Mout-Plakette gilt für alle Staaten des Staatenbundes. Ferner sind die Kosten einer solchen Plakette für Staatsangehörige eines Staates des Bundes erheblich günstiger, als für Angehörige anderer Staaten.

Der Steuersatz für versendete Güter liegt bei 15% Die einnahmen, die durch diese Steuer erzielt werden, werden dem Regierendem Staat verschrieben.

 

7. Förderung von Großunternehmen

Um die Wirtschaftliche Stärke des SKS weiter zu stabilisieren und zu gewährleisten, fördert das SKS verschiedene Unternehmen, um die ultosweite Ausbreitung des Konzerns zu beschleunigen. Im gegenzug für die Förderung sollen die Konzerne lediglich Werbungen in ihren Filialen oder Produkten einbringen, die positive Einstellungen für das SKS bewirken sollen. Weiterhin wird darüber diskutiert, einen von den Mitgliedstaaten des SKS errichteten Konzern zu etablieren, genaue Informationen dazu gibt es jedoch nicht.

Zu den vom SKS geförderten Konzernen gehören:

  1. Groovy Smoothie
  2. TranceFactory

 

8. Flagge

Der SKS hat eine eigene Flagge. Diese Flagge hängt in allen Regierungsgebäuden der Staaten des SKS aus.

Die Flagge Zeigt die 7 Staaten, dargestellt als 7 Streifen am unterem Flaggenrand unter einem friedlichem Himmel und scheinender Sonne. Auf der Flagge sind alle Staaten nebeneinander abgebildet, ohne vom Meer getrennt zu sein. Denn der Bund soll nicht durch Distanz schwach wirken. Alle Staaten sind solide aneinander, und alle Staaten haben die gleiche Größe. Die Sonne wirkt, verglichen mit einem Staat klein. Der Bund ist stärker und zusammenhaltender als alles andere was auf der Welt existiert.

 

9. Militär

In dem Vertrag des SKS, den alle Mitglieder des Bundes unterschrieben haben, wurden unter anderem auch Artikel zum Militär Verfasst.

9.1 Flagge

Das gesamte Militär kämpft unter der Flagge der SKS. Diese Flagge wird in jeder Militärischen Einrichtung in jedem Raum groß aufgehängt. Jedes Mitglied des Militärs zieht je nach Geschlecht entweder die Uniformsmütze, oder macht einen Knicks vor ihr. Während des morgendlichen Appells jeder militärischen Einrichtungen wird die Flagge unter einer Trompetenfanfare gehisst. Alle Militärsangehörigen Salotieren vor ihr, bevor sie sich der Tagesroutine widmen.

9.2 Uniform

Alle Militärs tragen die selbe Uniform

9.2.1 Öffentliche Schaustellung

Auf Paraden, Ordenverleihung und anderen Zeremonien ist die Uniform bunt geschmückt, prächtig und farbenfroh. Das Logo der Flagge des SKS ist groß aufgedruckt, und gut zu sehen.

9.2.2 Einsatz

Im Falle eines Militäreinsatzes, oder während des Trainings, tragen die Milizen eine Uniform in Tarnfarbe. Auf den Schultern ist die Flagge des SKS aufgedruckt. Unter der Flagge befindet sich eine Nummer. Diese Nummer dient zur identifizierung des Soldaten. Außerdem ist auf der rechten Brusttasche der Rang des Milizen Aufgedruckt.

9.3 Wehrpflicht

Im Alter von 18 Jahren, oder nach Abschluss der Schullaufbahn, tritt die einjährige Wehrpflicht in Kraft. Sowohl Männer als auch Frauen werden zu ihr Berufen. Während die Männer als Soldaten ausgebildet werden, werden die Frauen zu Sanitätern ausgebildet. Am Ende der Wehrpflicht findet eine Parade statt, zu welcher alle Absolventen der Wehrpflicht zusammentreffen, und gekürt werden. Jene, die sich dafür entscheiden beim Militär zu arbeiten und zum Berufsmilitärs zu werden, erhalten zusätzlich ihren ersten Orden. Den Orden für besondere Treue zum Staatenbund. Jene, die sich für diese Berufslaubahn nicht entscheiden, erhalten einen Geschenkkorb mit Süßigkeiten und ein Salamibrot für die Reise nach Hause.

 

10. Innenpolitik

Der SKS strebt es an, innerpolitisch eine einheitliche Meinung zu haben. Dazu greift man zu den Folgenden Mitteln:

10.1 Volksvertreter im Hauptsitz

In dem Hauptsitz des SKS befindet sich eine Auswahl an Volksvertretern aus jedem Staat des Bundes, die nach einer Wahl einberufen werden. Diese Wahl findet jedes Jahr einmal statt und ist verpflichtend für Alle Staatsbürger eines Staates des Staatenbundes. Jedoch werden die Mitglieder im Hauptsitz vom Staatsführer des Aktuell regierenden Staates gewählt, unabhängig von der Wahl

10.2 Parlamentarisch-demokratische Absprachen über innerpolitische Veränderungen

Ein Teil der Volksvertreter im Hauptsitz ist abgeordnet zur Diskussion über innerpolitische Veränderungen. Alle Diskussionen werden im öffentlich rechtlichem Fernsehen des neu gegründeten SKS, dem FFK (Freier Fernseh Kanal), ausgestrahlt. Jedoch hat diese Debatte keine Auswirkungen auf die Tatsächliche Innenpolitik. Diese wird gänzlich von dem aktuell regierendem Staat geführt.

10.3 Wahlen zum Ermitteln des regierenden Staats

Diese Wahlen werden nicht durch den regierenden Staat zensiert oder vernichtet. Die Wahlergebnisse werden nach den Bestimmungen der Absoluten Mehrheitswahl ausgewertet. Der Siegerstaat der Wahl erhält unweigerlich am Tag der Auswertung der Wahlergebnisse alle Rechte, die ihm Mittels Abkommensvertrag des SKS zugesichert wurden. Derzeit genießt die Trance Nation diese Rechte. Wie bei allen Wahlen innerhalb des SKS herrscht absolute Wahlpflicht. Der Wahltermin wird von dem regierendem Staat festgelegt.

 

11. Außenpolitik

Der SKS strebt es an, außenpolitisch eine einheitliche Meinung zu haben. Dazu greift man zu den Folgenden Mitteln:

11.1 Parlamentarisch-demokratische Absprachen Über Innerpolitische Veränderungen

Ein Teil der Volksvertreter im Hauptsitz ist abgeordnet zur Diskussion über außenpolitische Einwirkungen. Alle Diskussionen werden im öffentlich rechtlichem Fernsehen des neu gegründeten SKS, dem FFK (Freier Fernseh Kanal), ausgestrahlt. Jedoch hat diese Debatte keine Auswirkungen auf die Tatsächliche Innenpolitik. Diese wird gänzlich von dem aktuell regierendem Staat geführt.

11.2 Spontane Und Schnelle Entscheidungen

Im „Falle einer Situation, zu der man schnell und unbedingt reagieren muss“ Hat der regierende Staat die Macht über Entscheidungen, die von dem gesamten SKS akzeptiert werden. Dies soll absichern, dass das System nicht unter hoher Belastung zusammenbricht.

 

12. Strafverfolgung

12.1 Karpapol

Die Mitgleidstaaten des SKS verpflichten sich zu einer gemeinsamen Strafverfolgung. Am 12.08.2515 wurde das erste internationale Exekutivorgan innerhalb des SKS unter dem Namen Karpapol gegründet. Die Karpapol ermittelt in Fällen, bei denen Verdacht besteht, dass die Täter verschiedene Aufenthaltsorte im Staatenbund haben.

12.2 Auslieferungsabkommen

Alle zum SKS zugehörigen Staaten verpflichten sich der Auslieferung von Straftätern.

Dies bedeutet im Fall des SKS:

  1. Sollte in einem Mitgliedstaat des SKS eine Person festgenommen und verurteilt werden, hat jeder Mitgliedstaat das Recht diesen Gefangenen ins eigene Land verlegen zu lassen. Dies bedarf der Vorlegung eines Antrages beim entsprechendem Land. Es ist stets dem Staat vorenthalten, ob er einen Gefangenen ausliefern will oder nicht, jedoch besteht die Möglichkeit, dass eine Zwangsverlegung vor dem internationalem Gerichtshof des SKS bewirkt wird.
  2. Wenn ein Staat nach einer Person fahndet und diese Person versucht in einem Mitgliedsstaat des SKS Asyl zu erwerben oder ein Visum zu beantragen, so ist der Staat, in welchen der Straftäter versucht zu fliehen, verpflichtet, den Straftäter zu verhaften und auszuliefern.

 

13. Hauptsitz des SKS

Der Hauptsitz des SKS liegt in der Hauptstadt des aktuell regierendem Staates der SKS, Tranceheaven. Im Hauptsitz finden sich die Volksvertreter aus allen Staaten des SKS, und diskutieren über relevante Themen, die den gesamten Bund betreffen. Diese Diskussionen können im Freien Fernseh Kanal (FFK) ausgestrahlt. Die Aufzeichnungen können außerdem jederzeit auf http://uww.ffk.tn/SKS angesehen werden. Die Abkommen, die im Hauptsitz beschlossen werden haben jedoch nichts mit den Beschlüssen der SKS zutun. Jede Entscheidung wird von dem regierendem Staat des Bundes beschlossen.

13.1 Räte des SKS

Im Hauptsitz des SKS tagen jeden Tag 4 große Räte bestehend aus je 1 Volksvertreter aus jedem Staat des Staatenbundes. Die Debatten finden gleichzeitig in verschiedenen Konferenzsälen des Hauptsitzes statt, und können öffentlich angesehen werden. Jeder Rat hat einen Hauptbeauftragten, der die leitende Rolle im Rat des SKS trägt. Diese Rolle besteht in der Auswertung der Ergebnisse der Absprachen, und die öffentliche Vernichtung diese Auf dem dafür vorgesehenem Schauplatz. Die täglich stattfindende Vernichtung der Dokumente wird ebenfalls im öffentlich rechtlichem fernsehen des Bundes ausgestrahlt.

13.1.1 Räte

Rat

Leiter

Staat

Nationalität

Außenpolitiksrat Franz Mann Trance Nation Trance Nation
Innenpolitiksrat Schuh Mann Königreich Südmeeren Trance Nation
Wirtschaftsrat Hundert Mann Varnum Trance Nation
Öffentlicher Geheimrat Fidelbrö Lasagte Trance Nation Trance Nation

Anteil:

75% Mann 50% Trance Nation 100% Trance Nation

 

13.1.2 Mitglieder der Räte des SKS

Im Hauptsitz des SKS versammeln sich derzeit 28 Mitglieder der Verschiedenen Staaten des Bundes, um über politisch relevante Themen zu debattieren.

Fett markierte Personen tragen die Leitende Rolle eines Rates.

Nr Name Staat Nationalität Rat
1 Franz Mann Trance Nation Trance Nation Außenpolitiksrat
2 Guster, Ritter von Körbendorf Königreich Südmeeren Trance Nation
3 Chersten Fruder Anderkarpatische Union Anderkarpatische Union
4 Dieselsta Parase Fruckenstädt Heilige Küste Trance Nation
5 Fruker Freddy Gusenhass Ludwig-Bern- Republik Ludwig-Bern-Republik
6 Gerhand Schaser Varnum Trance Nation
8 Husas Kramesta Trance Nation Trance Nation Innenpolitiksrat
9 Jalase Frun Petersers Königreich Südmeeren Königreich Südmeeren
10 Hubert Bert Hu Anderkarpatische Union Trance Nation
11 Schuh Mann Heilige Küste Trance Nation
12 Fritz Fratz Franzerle Ludwig-Bern-Republik Ludwig-Bern-Republik
13 Shubert Shuchackerfritzerse Varnum Varnum
15 Halbert Grönundschreier Trance Nation Trance Nation Wirtschaftsrat
16 Friter Frusthaberer Königreich Südmeeren Trance Nation
17 Huster Ungut Ander karpatische Union Trance Nation
18 Freter Panz Heilige Küste Heilige Küste
19 Hundert Mann Varnum Trance Nation
20 Schalala lalamer Ludwig-Bern-Republik Ludwig-Bern-Republik
22 Fidelbö Lasagte Trance Nation Trance Nation Öffentlicher Geheimrat
23 Rudika Familienradikum Königreich Südmeeren Königreich Südmeeren
24 Wuter Buter Ander Karpatische Union Trance Nation Öffentlicher Geheimrat
25 Fralane Sukaté Heilige Küste Trance Nation
26 Gutschi Gutschi Fradenhusa Ludwig-Bern-Republik Trance Nation
27 Friðalos Schugena Varnum Trance Nation

––

Anteil (TN:kgr Sm : AkU : HK : L-B-R : V) 1:1:1:1:1:1 16:2:1:1:3:1

––

 

13.2 Internationales Gericht des SKS

Der Internationale Gerichtshof des SKS ist wurde am 10.08.2515 gegründet und bietet sowohl die Möglichkeit eine Person anzuklagen, die über mehrere Staaten des SKS Straftaten verübt hat, als auch die Möglichkeit einen Staat des SKS anzuklagen. Letztere Option steht allen Bürgern Ultos zur Verfügung, während erstere Option nur Bürgern und Behörden zur Verfügung steht, die dem SKS zugehören. Im Hauptsitz des SKS befinden sich 10 gleichgroße Gerichtssäle zur Verurteilung von Einzelpersonen, sowie ein großer Saal zur verurteilung von Staaten.

13.2.1 Verurteilung eines internationalen Straftäters

Es ist jedem Staat selbst freigestellt, ob er einen Verhafteten Straftäter dem Internationalem Gerichtshof stellt. Sollte er dies nicht tun, muss er jedoch die Einwilligung von allen Staaten ein holen, in welchen der Straftäter agiert hat. Sollte die Karpol (siehe 1101) einen Straftäter verhaften, wird er dem internationalem Gerichtshof gestellt. Wenn eine einzelperson vor dem Internationalem Gerichtshof des SKS zur Verantwortung zu einer oder mehreren Straftaten gezogen wird, die mehrere Staaten des SKS betreffen, so trifft sich zur Beratung des Falles und der entsprechenden Rechtsprechung ein spezieller Gerichtsrat. Es wurde vereinbart, dass sowohl die Nationalität, als auch die Verteilung der vertretenden Staaten stets ausgeglichen ist. Es treffen sich zu jedem Fall 2 Vertreter jedes Staates. Insgesamt stellt jeder Staat 20 Vertreter zur Rechtsprechung dem Gerichtshof, sodass 10 Fälle gleichzeitig abgehandelt werden können.

13.2.2 Verurteilung eines Staates

Wenn ein Staat wegen einer Straftat angeklagt wird und diese Anklage nicht vom Sekretariat des Hauptsitzes als nichtig abgetan wird, so treffen sich alle 120 Abgeordnete des SKS um über weitere Vorgehensweise zu diskutieren. Im Regelfall wird eine Kontrolle des entsprechenden Staates von der Karpol durchgeführt. Wenn sich der tatverdacht bestätigt, so müssen sich das Staatsoberhaupt und Staatsvertreter vor dem Gerichtshof verantworten. Die Abgeordneten des Gerichtes sind die 120 Vertreter der entsprechenden Staaten. Als oberster Richter dient das Staatsoberhaupt des aktuell führenden Staates des Bundes (aktuell: Trance Nation)

 

14. Wahlen

14.1 Wahlen zum Bestimmen der Volksvertreter im Hauptsitz

Im Jahr findet einmal diese Wahl statt. Jeder Staatsbürger eines Staates des SKS ist verpflichtet, an dieser teilzunehmen. Das Wahlergebnis wird anschließend ermittelt. In einer 4 Stündigen Prozedur werden alle Wahlsieger vorgestellt und gefeiert. Danach werden sie entlassen, und der regierende Staat wählt eigene Vertreter für jeden Staat des Bundes. Diese müssen nicht zwingend aus dem jeweiligem Staate kommen.

 

14.2 Wahlen zum Bestimmen des regierenden Staates.

Diese Wahlen sind die wichtigsten wahlen des SKS. Denn sie entscheiden darüber, welcher Staat die privilegien des regierenden Staates genießen darf, und den Bund nach innen und nach außen vertreten darf. Es herrscht absolute Wahlpflicht, wie bei allen Wahlen in dem SKS. Die Ergebnisse werden nicht verfälscht oder zensiert. Nach dem Auswerten des Ergebnisses wird der Staat, der die Wahl gewonnen hat, Empfänger aller Privilegien eines regierenden Staates. Der Wahltermin wird vom regierendem Staat angesetzt.

 

15. Steuern

Alle Steuergelder werden dem regierendem Staat zugeschrieben.

Steuern Anteil
Einkommenssteuer 34,7%
Mehrwertsteuer 19,6%
KFZ-Steuer 12% (Pro Treibstoff/liter)
Gemeindesteuer 32,5%
Mediensteuer 11% (Private Hoster)

 

16. Feiertage

Im gesamten Bund gibt es folgende einheitliche neue Feiertage:

“Der schönste Tag im Jahr, der Geburtstag unseres großen Diktators Alfons Gularsk” [14.12.] An diesem Tag darf in keinem Betrieb gearbeitet werden. Es wird kein Schulunterricht stattfinden. Der Tag soll “dem großem Diktator Alfons Gularsk gewidmet werden” (Alfons Gularsk) Die einzigen Betriebe, die von dieser Freistellung ausgenommen sind, sind gastronomische Betriebe. “Da soll ja auch gefeiert werden” (Alfons Gularsk) Dafür erhalten diese Betriebe am Tag darauf eine Freistellung von der Arbeit. An diesem Tag finden überall Paraden zu Ehren des Diktators statt.

 

„Tag der Einigung“ [07.08.] Zur feier der Einheit im SKS. An diesem Tag sind alle einrichtungen geschlossen. Der Bund soll gefeiert werden. Im Hauptsitz des SKS findet eine Zeremonie zur Ehrung des Staatsoberhauptes des regierenden Staates statt.

 

„Tag der Produktivität“ [20.11.] An diesem Tag wird die Menschenskraft gefeiert. Zu ehren dessen werden die Arbeits und Schulzeiten an diesem Tag verdoppelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s