Kashe Federale Enqiriny ot Kalliny (KFEK)

  • Gründung: 3.XV.2415
  • Kommando: Kyenlok Terqeta
  • Sitz: Qatersoak
  • Arbeitssprache: Xyllabisch

Das „Kashe Federale Enqiriny ot Kalliny“ (xyllab. für: Förderales Institut für Information und Aufklärung) ist der In- und Auslandsgeheimdienst der Föderalen Republik. Das KFEK ist für die Beschaffung und Auswertung streng vertraulicher Informationen zuständig. Hauptziel ist es die Föderalregierung mit geheimen Informationen zu versorgen, die für politische Entscheidungen relevant sind, bzw. dringenden Handlungsbedarf erfordern. Die Überwachung verdächtiger Personen, zur Prävention von Terroranschlägen oder anderer Gefährdungen der nationalen Sicherheit, fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich des KFEK.

Dem KFEK wird unterstellt im Laufe der Geschichte mehrere politische Prozesse in anderen Ländern gezielt beeinflusst oder sogar manipuliert zu haben. Dies konnte jedoch bis heute nie belegt werden und wird von der Organisation und der Föderalregierung dementiert.

Das KFEK arbeitet eng mit der KTF und dem SKEM zusammen.

KTF – Kunliga Institutioner far Torvelågs Fulssäkern  (Königliche Institution für Torvelågs Volkssicherheit)

SKEM – Svalekó Rubó bró Ekê Mazar (Svalesisches Kommando für Gefahrenprävention)