Vereinigte Staaten von Nordakronor

Flagge VSN Königreich SD
Name Vereinigte Staaten von Nordakronor
Staatsoberhaupt zugleich Regierungschef Bundespräsident Davide Kamit Nehir
Staatsform Föderale Bundesrepublik
Regierungssitz San Davide-Stadt
Amtssprache Davidisch Regional auch: Revartisch
KFZ-Kennzeichen VSN
Währung 1 Akro = 100 Nor
Fläche 1.078.418 km²
Einwohnerzahl 179.892.600
Bevölkerungsdichte 166,81 Einwohner pro km²
Klima Kontinental-/Mediterranes-/Steppenklima
Telefonvorwahl +60
Internet-TLD .na

Nordakronor

Die Vereinigten Staaten von Nordakronor (davidisch સાન ડેવડ ફેડરલ રીપબલિક ડરપબ્ –  Kāvut nā‘ Āvez Haj Akronor’it Zāmān / revartisch Kateb Vaz Haj Akronor Zaman) ist ein souveräner Staat im Norden Akronors.

Wirtschaft

In den Vereinigten Staaten von Nordakronor sind viele Großunternehmen ansässig. Die Arbeitslosenquote liegt unter 3,8 % und die Gehälter sind überdurchschnittlich hoch. Neben der Industrie, ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig des Landes. Ebenso ist Nordakronor reich an fossilen Rohstoffen wie Erdöl und Erdgas.

Sicherheit/Verteidigung

Die nordakronoische Bundesarmee (Āzkārati’vezik Akronor’it Zāmān) untersteht dem Verteidigungsministerium in San Davide-Stadt und verfügt über 1,3 Mio. Soldaten (590.000 Aktive Soldaten und 733.000 Soldaten in der Reserve). Es besteht eine Wehrpflicht. Alle volljährigen männlichen Bundesbürger ab 18 Jahren, müssen 1,5 Jahre Wehrdienst leisten. Die Bundesarmee gehört zu den schlagkräftigsten und modernsten Armeen auf Ultos. Sie besitzt offiziell Atomwaffen und stellt diese her. Stützpunkte außerhalb den Vereinigten Staaten, befinden sich in der Republik von Marator (1 Marinestützpunkt in Lorhav und 1 Luftwaffenstützpunkt nordöstl. von Urguso) und im Reich von Tegrim (tegrimisch-/allmeerisch/-nordakronoischer Militärstützpunkt im Süden des Landes).

Wappen Transparent_1

Wappen der Bundesarmee

LBPSD NEU

Wappen der Bundespolizei

Politik

Folgende Parteien sind in der Abgeordnetenkammer (Kātul’ūr ve Kūtum) und im Senat (Nūvvāb) vertreten:

  • Hāzetem Dūvāryar-Kiranyar Akronor’it Zāmān (HDK) /                                     Duvarisch-Kiranische Partei Nordakronors
  • Gālgūrūt Mağut ve Kūtūmul (GMK) / Bündnis der Liberal-Demokraten
  • Ālyātu, Lāylāt, Rubānāt! (ALR) / Mensch, Natur, Umwelt!

8FF94867-D1CF-4026-8574-C5DB2282799B

Bundesabgeordnetenkammer der VSN (Kātul‘ūr ve Kūtum Avezikīr)

  • Sozijālyat’am-Nārodīst’amar Hāzet (SKH) / Sozialistisch-Narodistische Partei
  • Akronor’it Zāmān Jāmbulurūt Hāzet (AZJ) / Nordakronoische Heimatpartei
  • Āytonimniyāt’amet nā Revartik’irīr (Autonimnayatar ne Revartik – ANR) / Autonomie für Revartien

HDK

Logo der HDK

GMK

Logo der GMK

Außenpolitik

Nordakronor ist mit Mitglied im Staatenverbund Akronor (STAVA), in der Internationalen Allianz Demokratischer Nationen (IADN) (inkl. der IADN internen „Gruppe der Hardliner“) und teilt sich zusammem mit den anderen STAVA-Staaten ein Mandat für die Internationals Ting ef Ultes Fuljar (ITUF) im Sicherheitsrat (besitzt zur Zeit auch ein eigenes Mandat im Sicherheitsrat). Außerdem pflegen die Vereinigten Staaten, sehr gute und enge Beziehungen zu den STAVA und IADN-Staaten. Offiziell ist Kharanien der einzigste Staat, dessen Regierung nicht anerkannt wird. Dies liegt an den jahrelangen Spannungen zwischen den beiden Staaten. Die VSN beansprucht die Gebirgskette nördl. von Kharanien und verurteilt u.a. die Menschenrechtsverletzungen und das Raketentestprogramm seitens der kharanischen Regierung. Die Grenzen zu Kharanien wurden geschlossen.

Infrastruktur

Das Autobahnnetz in ganz Nordakronor ist sehr gut ausgebaut und wird von der staatlichen Autobahngesellschaft Tawaqut Hūdāydir Akronor’ir Zāmān betrieben. Für das nutzen der nordakronoischen Autobahn, wird eine Maut erhoben. Diese ist in den Mautstationen bei der Einfahrt und bei der Ausfahrt der Autobahn zu entrichten. Die VSN gilt u.a auch als Transitland.

Das Schienennetz ist in allen Bundesstaaen ebenso gut ausgebaut.

Bundesstaaten

A37C8C3C-61E5-44AE-B14D-614F65440016Bundesstaat Davidien (Samavir Avezik‘ e Davidik)

Gouverneur Ğābāt Zāhrań

Bundesstaat Revartien (Samavir Avezik‘ e Revartik)

Gouverneur Hāyir Sehit Khār

Bundesstaat Duvar (Samavir Avezik‘ e Duvarik)

Gouverneur Alām Nezad

Bundesstaat Hiyam (Samavir Avezik‘ e Hiyamik)

Gouverneur Zāyāt Duvār Sādīqīr

Einreise

Die Einreise in die VSN ist nur mit Visum (außer STAVA-Staatsbürger) möglich und obliegt sehr strengen Sicherheitskontrollen. Staatsbürger von STAVA-Staaten, können sich bis zu 3 Monaten visumsfrei in Nordakronor aufhalten. Für Staatsbürger des restlichen Akronors gilt Visumspflicht, dieser wird jedoch bei Einreise direkt an der Grenze ausgestellt. Für Staaten die außerhalb Akronors liegen, müssen Bürger dieser Staaten ein Visum im Vorfeld beantragen. Kharanische Staatsbürger dürfen ausnahmslos nicht in die Vereinigten Staaten von Nordakronor einreisen.

Advertisements