NN25, Jennig und Tegrim

Wieder einmal ein neues NN: HK Media präsentiert stolz die 25. Ausgabe des Norsbrôker Nystablåden! Diesmal gehts vor allem um die zunehmenden Konflikte auf Jennig zwischen dem Kaiserreich Groß Jennitia und dem Reich von Tegrim. Die PDF gibts wie immer zum kostenlosen Download.

nn25

Auch an Artikelarbeit mangelt es diesmal nicht: Frisch überarbeitet und bebildert sind die dazugehörigen Artikel über das Kaiserreich Groß Jennitia sowie das Reich von Tegrim.

Cheers und haut rein!

Neue Weltkarte, NN22 & NN23

Hallöchen!

Mit Freude präsentieren wir unsere neue Weltkarte mit einigen Ergänzungen. Neu hinzugekommen sind Temkalien, Amranien und Lursikistan, und auch an den Karten der FRNX gab es einige kleine, aber feine Änderungen.

wk2516_s

Des weiteren ist es uns natürlich wie immer eine Freude, ein neues NN zu präsentieren! Hier die Titelseiten der beiden letzten Ausgaben, die kostenlose PDF gibts wie immer hier.

Cheers!

07-final-seite001
03-final-seite001

Du willst mitmachen?

Hallo! Wenn du an unserem Projekt mitarbeiten möchtest, kontaktiere uns via facebook, twitter oder instagram (Links unten), oder schreib uns einfach eine E-Mail an info@ultos.de.

Du kannst:

  • Dir ein Land auf einem Kontinent ausdenken (wo es dann reinpasst, werden wir gemeinsam sehen)
  • Dir eine Insel ausdenken (z.B. in Balmanien, in den Karpatischen Inseln, oder isoliert)
  • Einen bestehenden Staat übernehmen, auch gern seinen Namen oder andere Daten anpassen (nicht alle Staaten können übernommen/verändert werden; näheres bitte in einer Mail erfragen)
  • Bei einem bereits auf dieser Website vertretenen Land mitmachen
  • auch überhaupt keine Nation vertreten, sondern einfach nur Beiträge zu diversen Themen und Artikeln, auch zum Norsbrôker Newsblättle leisten
  • uns mit einer Spende via Paypal unterstützen (Link auf unseren neuen Website ultos.de ganz unten rechts)
  • irgendwelche Möglichkeiten, die wir in dieser Liste vergessen haben 😉

Bitte kontaktiere uns in jedem Fall auf facebook oder per E-Mail an info@ultos.de. Für unsere Whatsappgruppe kannst du uns auch deine Handynummer per Mail schreiben. Wir können bestimmt gut zusammenarbeiten!

Hier ein paar Beispiele von Staaten, deren Gründer uns so wie du gefunden und kontaktiert haben!

Euer Ultos-Team!

NN19 erschienen, NN20 in Arbeit

Vergangene Woche ist das 19. Norsbrôker Newsblættle (NN) erschienen. Vollkommen überraschend legte der Regulator der Demokratischen Volksrepublik Diktatistan sein Amt nieder.

Weiteres Thema ist u.a. die anstehende Wahl des ITUF-Generalsekretärs. Das Asgarden-Bündnis hat bereits seinen Kandidaten vorgestellt: Domidan Shergon, OB von Dritzin (Espinien).

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen!

titelseite

Neuzugänge bei Ultos

Wir freuen uns sehr, zwei neue Staaten in der Internationalen Assoziation Virtueller Nationen begrüßen zu dürfen. Zuletzt beigetreten sind die Reichsrepublik Wotania sowie die Republik Polyessia. Eine feste Position in der Weltkarte steht für beide Staaten noch aus, wird aber in Kürze beschlossen. Wir hoffen auf konstruktive Zusammenarbeit!

image(2)

NN15 und NN16 erschienen

Diesmal exklusiv gleich als Double Whooper: Die letzten NNs sind beide im April diesen Jahres erschienen – darin die übliche abwechslungsreiche Kombination aus Politik, Wirtschaft, Natur & Technik, Panorama, Wirtschaft und Sport. Mit dabei:

  • Gründung eines neuen Raumfahrtbündnisses der Asgarden-Staaten
  • Gespräche zwischen dem Staatenbund Karpatischer Staaten und der Internationalen Assoziation Demokratischer Nationen
  • Nachfolge von ITUF-Generalsekretär Joshua Mislinski
  • Entdeckung neuer Pflanzen in Amranien sowie auf Kar-Dong

Es freut mich, Ihnen wieder zwei qualitativ hochwertige Ausgaben des NN’s anbieten zu können, und wünsche viel Freude beim Lesen!

Stellungnahme zu OIK und CartA

Unabhängig von den Kartenorganisationen OIK und CartA haben wir mit Ultos eine vollkommen neue Plattform für Virtuelle Nationen erschaffen. Unser Ziel ist dabei primär, eine Möglichkeit für Erschaffer von Virtuellen Nationen (VNs) zu bieten, auch mit anderen Staaten in Dialog zu treten und zu interagieren. OIK und CartA sind Organisationen, bei denen  Mikronationen Mitglied werden können, trotz einer Aufnahme aber weiterhin als Einzelprojekte unabhängig und isoliert voneinander existieren. Die Internationale Assoziation Virtueller Nationen „Ultos“ (kurz IAVNU) ist genau umgekehrt aufgebaut: Hier steht das gemeinsame Projekt im Vordergrund, die Erschaffung und Simulation des Planeten „Ultos“. Auf Basis dieses Projektes erstellen die Mitglieder eigene Staaten, Sprachen und Religionen. Der Lauf der ultischen Geschichte wird fortlaufend weiter ausgearbeitet, um ein harmonisches Gesamtbild zu zeigen. Bei Ultos steht also der Dialog und das Zusammenspiel der einzelnen Virtuellen Nationen im Vordergrund. Dies sieht man auch an der gemeinsamen Zeitung, dem Norsbrôker Newsblättle.

Jede Menge Neuland und NN14 ;)

Just soeben ist das NN14 erschienen – Genau ein Jahr nach dem NN01, der allerersten Ausgabe des Norsbrôker Newsblättles. In der diesmonatigen Ausgabe berichten wir unter anderem vom überraschenden tragischen Abbruch der Verhandlungen in Orzak. Das NN14 kann hier direkt online im Browser gelesen werden.

HelG hat sich darum gekümmert, die ultische Musikkultur etwas aufzubessern, und deshalb gibt es jetzt einen umfangreichen Artikel über Dunkelmond, den rennomiertesten Tech & Trance Club und gleichzeitig erfolgreichstes Label des Planeten. Vielen Dank dafür!

DunkelmondLogo

Eine weiteres Update der vergangen Tage ist die überarbeitete Verfassung der FRNX, welche auf der frisch überarbeiteten Politik-Seite mitsamt Erläuterungen zu Exekutive, Legislative, Judikative, Medien, Lobbyismus und Parteiensystem eingesehen werden kann.

Verfassung der FRNX

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und stöbern, und wenn ihr Fragen habt, Lob oder Tadel, kontaktiert uns bitte über facebook oder per Mail: info@ultos.de

Euer Team ULTOS!